'.Image.'
Logo Skiclub Kirchberg
Der SKK auf facebook

Hier geht´s zur facebook Seite des SKK. 
Wir freuen uns über Ihre likes!


"100 Jahre SKK"

Festschrift zum Downloaden (22MB)
Die Printversion kann, so lange
der Vorrat reicht, jederzeit im
SKK Büro angefordert werden. 


Unfallversicherung

Für alle Mitglieder des SKK bietet die Unfallversicherung an.


Jessica Depauli tritt vom Rennsport zurück.

Liebe Kirchbergerinnen und Kirchberger!

Wie viele von euch wissen, habe ich Mitte Juni meinen Rücktritt vom aktiven Rennsport erklärt. Ihr könnt mir glauben, die Entscheidung aufzuhören, ist mir nicht leicht gefallen und ich habe sie auch nicht leichtfertig getroffen. Während der letzten Saison ist es mir aber immer schwerer gefallen, mich zu motivieren und gegen Ende der Saison war mir einfach klar, dass ich nur mit viel Freude an der Sache gut fahren kann, denn nur so lohnt sich der Einsatz und so stimmen die Ergebnisse.

Ich möchte mich auf diesem Wege bei allen, die mich in den letzten Jahren unterstützt und begleitet haben, aufs Herzlichste bedanken. Es hat immer gut getan zu wissen, dass mich Gedanken und Wünsche aus der Heimat begleiten. Besonderen Dank gebührt natürlich meiner Familie, die mir in guten wie in schlechten Zeiten beigestanden hat. Natürlich wäre mein Werdegang ohne den Aufbau durch den Schiklub Kirchberg mit meinen beiden Trainern Paul Aschaber und meinem Vater Harald nicht möglich gewesen. Ich war sehr stolz, für diesen Klub starten zu dürfen. Meine Karriere als Schirennläuferin erfuhr durch meine beiden Manager Dierk Dengscherz und Rainer Lienher eine sehr professionelle Seite. Vieles haben sie mir abgenommen oder aus dem Weg geräumt und mich immer mental gestärkt. Für drei Jahre durfte ich das Logo “Kirchberg“ auf meiner Stirn tragen, das haben mir die Gemeinde Kirchberg und der Tourismusverband Kitzbüheler Alpen-Brixental ermöglicht. Ein herzliches Dankeschön dafür, sowie allen meinen anderen Sponsoren und Gönnern allen voran Christoph Hagleitner und der Volksbank Kufstein. Nicht unerwähnt lassen möchte ich Seppi Jenewein vom Fitnessszentrum Hopfgarten, der es mir während der letzten zwei Jahre ermöglicht hat, bei ihm zu trainieren, und der auch ein für mich maßgeschneidertes Fitnessprogramm zusammengestellt hat.

Zuletzt noch ein besonders herzliches ‚Vergelt’s Gott‘ meinen Fans und meinem Fanclub.

Eure Jessi

Zurück

 
© Ortsinfo Kirchberg in Tirol